DS Gallia

Der 1913 von Escher-Wyss & Cie., Zürich, erbaute Dampfer ist der schnellste Raddampfer auf europäischen Binnenseen. Das hundertjährige Bijou, welches 2004 generalsaniert wurde, hat viele schöne Details zu präsentieren.

Das Dampfschiff Gallia eignet sich besonders für stilvolle Privat- und Firmenanlässe im Sommerhalbjahr. Für Trauungen auf dem See ist der schöne Salon im New Empire Stil begehrt.

Informationen zum Schiff

Besonderes

Gallia Stübli im Oberdeck (14 Plätze)
Salon in New Empire-Stil

Oberdeck lässt sich mit Windschutz seitlich teilweise schliessen

Bankettplätze

Hauptdeck vorne:28
Salon Hauptdeck:70
Total:98
Anzahl Säle:2

Technische Daten

Personenkapazität im Kursbetrieb 900 Personen
Besatzung 6 Personen
Schiffstyp 2-Deck-Salon, Raddampfer
Erbauer Escher Wyss, Zürich, CH
Jungfernfahrt 10. Juli 1913
Umbauten 1953, 1979, 2004
Maschine Dampfmaschine
Antrieb 2 Räder mit je 9 Schaufeln
Geschwindigkeit 31.5 km/h
Schiffsgewicht 325.4 t
Leistung 798 KW
Länge über alles 63.00 m
Breite über alles 14.50 m

Infrastruktur

Invaliden-WC:ja
Wickeltisch:ja
Kinderspieltisch:nein

Technische Infrastruktur

Lautsprecheranlage:ja
Audio:Radio / CD
iPod:ja
Drahtloses Mikrofon:ja
Präsentationsinfrastruktur:nein

Mietbeispiele

Bei Abfahrt und Ankunft in Luzern - Pauschal bis 100 Personen

1 Stunde:CHF   4'900.00
2 Stunden:CHF   7'000.00
3 Stunden:CHF   9'100.00
4 Stunden:CHF 11'200.00 
jede weitere Stunde (ab 4h):CHF   1'600.00

Reisen mehr Personen als pauschal offeriert, wird folgender Aufpreis verrechnet: Jede weitere Person: CHF 18.00 die 1. Stunde + CHF 3.00 für jede weitere Stunde.


Grundrissplan

  • Hauptdeck
  • Salon Hauptdeck
  • Gallia Stübli im Oberdeck
DS Gallia -