spinner

Gastronomie voraussichtlich bis 30. Mai 2021 eingestellt aufgrund Covid-Richtlinien. Mehr Infos hier.

Schiffsverkehr und Coronavirus


Vierwaldstättersee

Nachfolgend finden Sie Informationen von der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) AG rund um das Thema Coronavirus und der Schifffahrt auf dem Vierwaldstättersee.

Information: Update vom 12.5.21, 18.30 Uhr

Trotz der Öffnung der Aussenterrassen in der Gastronomie werden die Schiffe der SGV voraussichtlich bis zur kompletten Öffnung der Gastronomiebetriebe am 31. Mai 2021 weiterhin OHNE ein gastronomisches Angebot unterwegs sein. Die Aussendecks der Schiffe sind weiterhin für alle Schifffahrtsgäste zugänglich und werden damit nicht einer Konsumationspflicht unterstellt, welche im Falle dieser schrittweisen Öffnung nötig gewesen wäre. 
Zudem ist es mit dem behördlich verordneten Schutzkonzept (z.B. Abstandsregel, Sitzpflicht, pro Tisch maximal vier Personen, Erfassung Kontaktdaten), der bestehenden Infrastruktur auf den Schiffen  (unter anderem fix verschraubte Sitzgelegenheiten und Tische) und der Planbarkeit aufgrund von Wettereinflüssen nicht möglich, die Gastronomie auf den Aussendecks rentabel zu betreiben.  
Die SGV begrüsst aber die Öffnung der Aussenterrassen in der Gastronomie. Es ist ein kleiner Schritt in Richtung Normalisierung. 

Der Innenbereich ist nach wie vor für alle zugänglich. Bitte beachten Sie den untenstehenden Hinweis zu "Essen und Trinken auf dem Schiff".

Seit dem 19. Oktober 2020 gilt eine ausgeweitete Maskenpflicht in der Schweiz. Die Maskenpflicht gilt nicht mehr nur auf den Schiffen sondern fängt bereits bei den Zugangsorten zum öffentlichen Verkehr, wie die Schiffstationen und Wartehäuser der SGV an. 

Hier finden Sie den aktuellen Fahrplan.

Bei der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) AG gelten die Schutzmassnahmen des öffentlichen Verkehrs. Wir bitten die Fahrgäste dringend sich an diese Regeln zu halten. Die Sicherheit unserer Gäste und Mitarbeitenden hat oberste Priorität. Detailliertere Informationen zu Schutz und Hygiene finden Sie auf der Website des BAG.

Bei Fragen können Sie uns jederzeit unter infolakelucerne.ch oder via Telefon unter der Nummer +41 41 367 67 67 erreichen.

Änderungen werden laufend auf der Website www.lakelucerne.ch kommuniziert.

Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit und danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Essen und Trinken auf dem Schiff

Rücksichtsvoll zusammen unterwegs

Hinweis mitgebrachte Speisen & Getränke

Bitte beachten Sie, dass auf dem ganzen Schiff eine Maskentragpflicht besteht. Für die unmittelbare Konsumation von mitgebrachten Speisen und Getränken darf die Maske kurzzeitig entfernt werden.

Gemäss Anweisung des Bundesamt für Gesundheit (BAG), Stand Ende März 2021 ist ein Ausbreiten von Essen auf dem Tisch nicht erlaubt und «picknickähnliche» Situationen sind zu vermeiden.

Fragen zur Schifffahrt rund um das Thema COVID-19

Vor der Schifffahrt

Die Schiffe verkehren zu einem reduzierten Fahrplan. Die Informationen dazu finden Sie hier.

Im Frühling und Sommer fahren unsere Dampfschiffe auf dem Vierwaldstättersee. 

Wir empfehlen Ihnen Ihr Ticket kontaktlos online hier zu kaufen. Ansonsten können Sie Ihr Ticket wie immer an den Ticketschaltern oder direkt auf dem Schiff kaufen. Wir bitten Sie, beim Ticketkauf die Abstandsregeln einzuhalten und wenn immer möglich bargeldlos zu bezahlen.

Das nächstgelegene Parkhaus von der Schiffsstation ist das Bahnhofparking direkt beim Bahnhof Luzern.

Hier finden Sie eine Übersicht mit der geschätzten Auslastung der einzelnen Schiffskurse.

Aktuell sind keine Sitzplatzreservationen möglich.

Mit der Einführung der Maskenpflicht im öffentlichen Verkehr ab dem 6. Juli 2020 verkehren unsere Schiffe wieder mit der normalen Kapazität.  Die geschätzte Auslastung der Schiffskurse finden Sie hier

 

Es können nur sehr eingeschränkt Velos transportiert werden. Ab fünf Velos die Gruppe bitte anmelden. Für Velos besteht keine Transportgarantie.

Alle kulinarische Themenfahrten sind bis auf weiteres storniert. Aufgrund der neuen Covid Regelungen können die Fahrten nicht mehr betrieben werden. 

Während der Schifffahrt

Das Schutzkonzept basiert auf den Richtlinien des Schutzkonzepts «Touristischer Verkehr» sowie des Bundesamtes für Gesundheit BAG. Auf dem Schiff werden eine Reihe an Sicherheitsmassnahmen umgesetzt um die Gesundheit unserer Kundschaft aber auch unserer Mitarbeiter zu schützen.

  • Verstärkte Reinigung
  • Es gilt eine Maskenpflicht auf den Schiffen (Bei Konsumation von Essen und Trinken, kann die Maske kurzzeitig abgezogen werden)
  • Möglichkeiten zur Händedesinfektion vor Ort
  • Verkauf von Hygienemasken vor Ort
  • Die Gastronomie ist momentan geschlossen

Trotz der Öffnung der Aussenterrassen in der Gastronomie werden die Schiffe der SGV voraussichtlich bis zur kompletten Öffnung der Gastronomiebetriebe weiterhin OHNE ein gastronomisches Angebot unterwegs sein.

Sie können die Schiffstickets wie auch die Gastronomie (momentan aufgrund der Covid-Richtlinien geschlossen) bargeldlos mit allen gängigen Karten bezahlen. Wir empfehlen Ihnen für den Kauf von Tickets den Webshop der SGV.

Ja - Seit 06. Juli 2020 gilt für den öffentlichen Verkehr Maskenpflicht, auch für die Schifffahrt. 

Bitte beachten Sie die Hinweise vor Ort und folgen Sie den Anweisungen des Personals. Wir bitten Sie, die gewohnten Abstandsregeln vor Ort einzuhalten.

Nach den gültigen BAG Richtlinien sind keine kulinarischen Themenfahrten erlaubt. Für Schiffsmieten gilt die 15 Personen Regel mit Maskenpflicht.  

 

Nach der Schifffahrt

Wir freuen uns, Sie bald wieder an Bord eines unserer Schiffe begrüssen zu dürfen und freuen uns auf jegliche Rückmeldung zu Ihrer Fahrt, sei es positiv oder kritisch: infolakelucerne.ch